account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
ATP-Finals:  Djokovic stellt Federers Siegrekord ein
© sid.de/Marco BERTORELLO

ATP-Finals: Djokovic stellt Federers Siegrekord ein

Veröffentlicht von , Sonntag 20.11.2022 21:01

Der serbische Tennisstar Novak Djokovic hat in Turin zum sechsten Mal die ATP-Finals der acht jahresbesten Spieler gewonnen und damit den Rekord des Schweizer Idols Roger Federer eingestellt. In seinem achten Finale beim mit 14,75 Millionen Dollar dotierten Jahresabschlussturnier der ATP-Tour trat der 35 Jahre alte Wimbledonsieger gegen den norwegischen French-Open- und US-Open-Finalisten Casper Ruud durch einen 7:5, 6:3-Erfolg die Nachfolge des verletzten Hamburger Olympiasiegers Alexander Zverev an.

Für seinen Durchmarsch zum Titel kassierte Djokovic die Rekordprämie von 4,74 Millionen Dollar. Der Weltranglistenachte hatte nach seinen drei Vorrundenerfolgen auch das Halbfinale gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz glücklich mit 7:6 (7:5), 7:6 (8:6) gewonnen. Insgesamt gab der langjährige Weltranglistenerste, der vor Jahresfrist in der Vorschlussrunde an Zverev gescheitert war, in den fünf Begegnungen auf dem Weg zu seinem Triumph im Piemont nur einen Satz ab.

Ruud, für den im Vorjahr bei den ATP-Finals ebenfalls in der Runde der besten Vier Endstation gewesen war, hatte sich im Semifinale durch einem 6:2, 6:4-Erfolg gegen den Russen Andrej Rublew für sein erstes Endspiel beim Saisonfinale qualifiziert.

Trotz Djokovics Erfolg schließt erstmals der in Turin ebenfalls verletzt fehlende Spanier Carlos Alcaraz das Jahr als Nummer eins der Weltrangliste ab. Aus dem Kreis der Teilnehmer in Turin hätten nur sein Landsmann und Grand-Slam-Rekordgewinner Rafael Nadal sowie der Grieche Stefanos Tsitsipas durch einen Turniersieg die Spitzenposition erobern können, allerdings scheiterten beide bereits in der Vorrunde.

Djokovic holte sich im Endspiel den ersten Satz durch das erste Break im Matchverlauf. Im zweiten Durchgang bedeutete Ruuds Aufschlagverlust zum zwischenzeitlichen 1:3 die Vorentscheidung zugunsten seines zwölf Jahre älteren Kontrahenten.

Durch seine achte Teilnahme an einem Endspiel der ATP-Finals zog Djokovic mit dem deutschen Idol und seinem Ex-Trainer Boris Becker gleich. Rekordfinalist beim Saisonfinale ist Federer mit zehn Auftritten vor dem in der ehemaligen CSSR geborenen US-Amerikaner Ivan Lendl.

Quelle: AFP

Top des commentaires comments
“Most of all, you were a very kind human being. It was an honor to have known you,” said Martina Navratilova.
2 thumb_up
und tschüss! und tschüss!
[b][color=red]Ein weiteres Comeback[/color][/b] gibt der "Mirror" in London bekannt: Boris Becker wird in der kommenden Woche nach Deutschland ausgeflogen.[video]https://youtu.be/7E5pfZouLoI[/video]
2 thumb_up
2maligerATPWeltmeister 2maligerATPWeltmeister
Thank you for confirming my statement earlier that after the death of a person, a total glorification of that person takes place - independent of previously publicly expressed criticism.
1 thumb_up
2maligerATPWeltmeister 2maligerATPWeltmeister
[b][color=red]Endlich wieder Tennis mit Olympiasieger Alexander Zverev - [/color][/b] darauf haben in Deutschland alle Fans und Hater so ungeduldig gewartet. Und sofort sind diverse Fernsehsender am
1 thumb_up
deutscherPatriot deutscherPatriot
Hoffe er verletzt sich nicht wieder Sonst ist die Karriere vorbei
1 thumb_up
JUSTIN1998 JUSTIN1998
ranking Top 5 Dienstag 6
perle51 1 perle51 8Pkt
Sgan 2 Sgan 8Pkt
labbe 5 labbe 7Pkt
Spiele die Vorhersagen
facebook Facebook