account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
French-Open-Finalist Thiem führt German-Open-Feld an: drei Deutsche
© sid.de/THOMAS SAMSON

French-Open-Finalist Thiem führt German-Open-Feld an: drei Deutsche

Veröffentlicht von , Dienstag 12.06.2018 14:06

French-Open-Finalist Dominic Thiem aus Österreich führt das Hauptfeld bei den German Open am Hamburger Rothenbaum (21. bis 29. Juli) an. Der 24-Jährige, Nummer sieben der Welt, hatte in Paris erst am Sonntag im Endspiel gegen Rafael Nadal (Spanien) verloren. Die Hamburger Alexander und Mischa Zverev sind wie zuletzt nicht am Start. Nach den Querelen des Vorjahres hatte Turnierdirektor Michael Stich (49) gar nicht mehr versucht, die Brüder zu verpflichten.

Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Peter Gojowczyk (München) und Maximilian Marterer (Nürnberg) stehen als Deutsche im Hauptfeld bei der traditionellen Sandplatzveranstaltung, zudem kann Stich noch drei Wildcards vergeben. Vier Spieler stehen aktuell in den Top 20 der Weltrangliste.

"Ich bin mit dem Feld extremst zufrieden", sagte Stich am Dienstag in Hamburg, besonders Thiem soll zum Zugpferd des Turniers werden: "Ich freue mich, dass wir einen der besten Sandplatz-Spieler der Welt verpflichtet haben." Auch der Italiener Marco Cecchinato, der es bei den French Open überraschend ins Halbfinale gegen Thiem geschafft hatte, wird in Hamburg aufschlagen. "Er hat in Paris für Furore gesorgt", sagte Stich.

Für Stich, Wimbledonsieger von 1991, sind es vorerst die letzten German Open als Turnierdirektor. Es ist weiterhin offen, ob die Veranstaltung auch im kommenden Jahr in Hamburg stattfinden wird. Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hatte die Lizenz für sein Vorzeigeturnier nicht mehr an Stich vergeben, stattdessen bekam ab 2019 der Österreicher Peter-Michael Reichel für zunächst fünf Jahre den Zuschlag. Das Legenden-Match bestreitet Stich gegen John McEnroe (USA).

Quelle: AFP

Neueste Kommentare comments
Ohne domeniko könnten wir alle einpacken...!! Danke für 13 Jahre produktive Verbalergüsse....👍
marc.maier80 marc.maier80 il y a 9 heures
Schade für Florian
Blattspinat11 Blattspinat11 il y a 1 jour
Ne der soll sich mal anständig ausruhen und dann in Wimbledon angreifen
marcoheuermann66 marcoheuermann66 il y a 2 jours
Mal wieder ein starkes deutsches Doppel..Bravo 👏
amk.christ amk.christ il y a 2 jours
Wenn er noch 1 in Halle gewinnt, ja. 100-98 = 2 - Wimbledon = 1 Musst du nicht verstehen, Shasstin
domeniko domeniko il y a 3 jours
Österreichs Davis Cup Hoffnung ist dann wohl Geschichte ;)
Xantilope Xantilope il y a 3 jours
1 missing translations
Please help us to translate TennisTemple