account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
French Open:  Zverev gegen Millman, Kerber gegen Potapowa
© sid.de/CHRISTOF STACHE

French Open: Zverev gegen Millman, Kerber gegen Potapowa

Veröffentlicht von , Donnerstag 23.05.2019 20:12

Die deutschen Tennisstars Alexander Zverev und Angelique Kerber haben eine gute Auslosung für die am Sonntag beginnenden French Open in Paris erwischt. Zverev (Hamburg/Nr. 5) trifft beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres zum Auftakt auf den Australier John Millman, Wimbledonsiegerin Kerber (Kiel/Nr. 5) bekommt es mit der 18 Jahre alten Russin Anastassija Potapowa zu tun.

Kerber hegt vor ihrem Auftaktmatch, das sie bereits am Sonntag bestreiten wird, freilich keine allzu großen Erwartungen. "Vor zwei Wochen", berichtete sie, "war nicht sicher, dass ich es hierher schaffe. Vor zwei Wochen konnte ich nicht richtig gehen." Vor zwei Wochen war sie beim Turnier in Madrid umgeknickt, sie erlitt eine Bänderverletzung im Sprunggelenk, "es sah nicht so gut aus".

Vor hohen Hürden stehen in der ersten Runde vier deutsche Männer: Qualifikant Yannick Hanfmann (Karlsruhe) wurde Titelverteidiger Rafael Nadal (Spanien/Nr. 2) zugelost, Maximilian Marterer (Nürnberg) trifft auf Jungstar Stefanos Tsitsipas (Griechenland/Nr. 6), Cedrik-Marcel Stebe (Mühlacker) bekommt es mit Karen Chatschanow (Russland/Nr. 10) zu tun, der zuletzt formstarke Jan-Lennard Struff (Warstein) fordert Denis Shapovalov (Kanada/Nr. 20).

Über die Qualifikation hatten sich außerdem Yannick Maden (Stuttgart) und Rudi Molleker (Berlin) ins Hauptfeld gespielt. Ebenso Antonia Lottner (Düsseldorf), die am Freitag ihr Qualifikationsfinale gewann. Insgesamt stehen damit sieben deutsche Damen und elf deutsche Herren im Hauptfeld, nachdem Oscar Otte (Köln) als "lucky loser" nachrückte.

Titelverteidigerin bei den Damen ist Simona Halep (Rumänien/Nr. 3). Neben Sandplatzkönig Nadal gelten Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1) und Vorjahresfinalist Dominic Thiem (Österreich/Nr. 4) bei den Herren als Mitfavoriten auf den Titel. - Die Auslosung der deutschen Spieler im Überblick:

Männer:

Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 5) - John Millman (Australien)

Maximilian Marterer (Nürnberg) - Stefanos Tsitsipas (Griechenland/Nr. 6)

Cedrik-Marcel Stebe (Mühlacker) - Karen Chatschanow (Russland/Nr. 10)

Jan-Lennard Struff (Warstein) - Denis Shapovalov (Kanada/Nr. 20)

Philipp Kohlschreiber (Augsburg) - Robin Haase (Niederlande)

Mischa Zverev (Hamburg) - Richard Gasquet (Frankreich)

Peter Gojowczyk (München) - Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich)

Oscar Otte (Köln) - Malek Jaziri (Tunesien)

Rudi Molleker (Berlin) - Alexander Bublik (Kasachstan)

Yannick Maden (Stuttgart) - Kimmer Coppejans (Belgien)

Yannick Hanfmann (Karlsruhe) - Rafael Nadal (Spanien/Nr. 2)

Frauen:

Angelique Kerber (Kiel/Nr. 5) - Anastassija Potapowa (Russland)

Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 18) - Kaia Kanepi (Estland)

Mona Barthel (Neumünster) - Caroline Garcia (Frankreich/Nr. 24)

Andrea Petkovic (Darmstadt) - Alison Riske (USA)

Tatjana Maria (Bad Saulgau) - Danielle Collins (USA)

Laura Siegemund (Metzingen) - Sofja Schuk (Russland)

Antonia Lottner (Düsseldorf) - Johanna Konta (Großbritannien/Nr. 26)

Quelle: AFP

Heiße Themen hot topics