account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
Hamburg:  Koepfer und Hanfmann im Achtelfinale, Struff und Kohlschreiber raus
© sid.de/THOMAS SAMSON

Hamburg: Koepfer und Hanfmann im Achtelfinale, Struff und Kohlschreiber raus

Veröffentlicht von , Dienstag 22.09.2020 14:42

Yannick Hanfmann hatte überraschend wenig Probleme, Dominik Koepfer brauchte eine gute Ausdauer: Die beiden deutschen Tennisprofis sind beim ATP-Turnier am Hamburger Rothenbaum ins Achtelfinale eingezogen. Philipp Kohlschreiber und auch Jan-Lennard Struff schieden dagegen aus, ebenso der topgesetzte Russe Daniil Medwedew.

Struff musste sich am Abend dem Russen Karen Chatschanow mit 6:7 (5:7), 6:4, 5:7 beugen. Im dritten Satz lag Struff schon ein Break vorne, zeigte aber Nerven und brachte die Führung nicht ins Ziel. Der letztjährige US-Open-Finalist Medwedew musste sich dem Franzosen Ugo Humbert mit 4:6, 3:6 geschlagen geben.

Der 28 Jahre alte Karlsruher Hanfmann hatte zuvor den Anfang gemacht mit einem 6:4, 6:3 gegen den an Nummer drei gesetzten Franzosen Gael Monfils, kurz später folgte der in Furtwangen geborene Koepfer mit einem 7:6 (7:0), 4:6, 6:1-Sieg über den Japaner Yoshihito Nishioka. Kohlschreiber musste sich nach einem kämpferischem Auftritt dem favorisierten Italiener Fabio Fognini (Nr. 6) mit 6:4, 1:6, 5:7 beugen.

Hanfmann trifft am Mittwoch auf den Chilenen Cristian Garin, auf Koepfer wartet am selben Tag die schwierige Aufgabe gegen den an Position vier gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut.

Quelle: AFP