account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
Laver Cup:  Europa dank Djokovic auf Kurs
© sid.de/GLYN KIRK

Laver Cup: Europa dank Djokovic auf Kurs

Veröffentlicht von , Samstag 24.09.2022 22:00

Dank Novak Djokovic geht das Team Europa beim Laver Cup in London mit einer Führung in den Schlusstag. Der Serbe gewann am Samstag sein Einzel beim Duell mit dem Rest der Tenniswelt gegen den Amerikaner Frances Tiafoe 6:1, 6:3, danach siegte Djokovic im Doppel an der Seite von Matteo Berrettini (Italien) gegen Jack Sock/Alex de Minaur (USA/Australien) 7:5, 6:2. Europa führt damit 8:4.

Zunächst hatte sich am Nachmittag Berrettini gegen Felix Auger-Aliassime (Kanada) 7:6 (13:11), 4:6, 10:7 durchgesetzt, doch Cameron Norrie (Großbritannien) kassierte durch ein 1:6, 6:4, 8:10 gegen Taylor Fritz (USA) den 4:4-Ausgleich. Beim Laver Cup gibt es am ersten Tag für jeden Sieg einen, am zweiten zwei und am dritten drei Punkte. Sieger ist, wer als erstes Team 13 Zähler holt.

Berrettini spielt in London anstelle von Superstar Roger Federer aus der Schweiz, der wegen seiner Knieprobleme, die ihn zum Karriereende zwingen, am Freitag bei seinem Abschied von der Tennisbühne lediglich ein Doppel an der Seite seines langjährigen spanischen Rivalen Rafael Nadal bestritten und verloren hatte.

Auch Nadal zog sich nach dem Auftakt aus "persönlichen Gründen" zurück, für ihn spielt beim Einladungsturnier Norrie.

Quelle: AFP

Top des commentaires comments
Nun, dafür, dass er gerade seine 2 ersten Spiele seit einem halben Jahr absolviert hat, hat er sich nicht unbedingt blamiert….zumindest war er besser als Thiem, der seit seiner Verletzung noch immer
1 thumb_up
Petra Himmi Petra Himmi
facebook Facebook