account_circle
Anmelden
menu
person
Anmelden
Anmelden

Platzflucht kostet Kyrgios über 30.000 Dollar

© sid.de/CHANDAN KHANNA
Veröffentlicht von , Mittwoch 11.10.2017 12:13

Seine Platzflucht beim Turnier in Shanghai kostet den australischen Tennisprofi Nick Kyrgios mehr als 30.000 Dollar (rund 25.000 Euro). Der Jungstar wurde von der Spielervereinigung ATP für sein Verhalten mit einer Geldstrafe von 10.000 Dollar belegt und bekommt sein Preisgeld in Höhe von 21.085 Dollar nicht ausbezahlt.

Kyrgios war am Dienstag im Erstrundenspiel gegen den Amerikaner Steve Johnson unmittelbar nach dem im Tiebreak verlorenen ersten Satz vom Court gestürmt - kurz zuvor hatte der Weltranglisten-21. einen Punktabzug kassiert. Grund für die Flucht waren laut Kyrgios Bauschmerzen und Schulterprobleme.

Da es der 22-Jährige aber versäumte, dies bei einem Medizincheck prüfen zu lassen, wird ihm das Preisgeld vorenthalten. Die teilte ein Turniersprecher mit.

Quelle: AFP

Kommentare
Neueste Kommentare
Respekt!
ZverevFan il y a 2 heures
Von SKY würde ich mir nicht mal einen BJ im Artemis finanzieren lassen.
Xantilope il y a 7 heures
Gaaaanz alte PR-Schule, da hat sich aber einer eine meeeega Idee der Imageaufbesserung einfallen lassen, steckt doch sicher ein hoch bezahltes PR-Management hinter diesem grandiosen Coup ;)
Xantilope il y a 7 heures
Geht doch :-)
amk.christ il y a 1 jour
Die Kerber wird durch die Niederlage wohl nicht mehr unter den ersten 35 stehen.
BartholomeySimpson il y a 1 jour
Im Doppel mit Einee -_-
domeniko il y a 1 jour
Top 5 Donnerstag 19
Spiele die Vorhersagen
Facebook