account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
Commenter
Partager

Vekic erlebt ihr erstes Halbfinale bei einem Grand Slam: "Ohne sie wäre ich nicht hier".

Le 09/07/2024 à 22h02 par Elio Valotto
Vekic erlebt ihr erstes Halbfinale bei einem Grand Slam: Ohne sie wäre ich nicht hier.

Sie hat lange darauf gewartet. Donna Vekic, die seit 2012 Profi ist, hat es endlich geschafft, das Halbfinale eines Grand Slam Turniers zu erreichen.

Die 28-jährige Kroatin war sehr erfolgreich und profitierte von den günstigen Bedingungen. Nachdem sie Yastremska (7-6, 6-7, 6-1) und Badosa (6-2, 1-6, 6-4) besiegt hatte, gelang es ihr am Dienstag, den Traumlauf von Lulu Sun zu beenden (5-7, 6-4, 6-1).

Nach ihrem Einzug ins Halbfinale, wo Jasmine Paolini auf sie warten wird, befragt, machte Vekic keinen Hehl aus ihrer Freude: "Es war ein schwieriges Spiel. Sie hat sehr gut gespielt. Sie hat mich an meine Grenzen gebracht. Ich hoffe, sie hat es genossen. In den ersten beiden Sätzen hatte ich das Gefühl zu sterben. Sie hat so gut gespielt.

Ich habe weitergemacht und auf eine Chance gehofft. Und die hat sich am Ende ergeben. Ich habe dort eine Box voller Leute. Ohne sie wäre ich nicht hier.

Nicht nur im Tennis, sondern auch im Leben können sich die Dinge sehr schnell ändern. Man darf nie aufgeben. Es ist nicht immer einfach, aber ich denke, ich musste tief in mich hineingreifen und über mich hinauswachsen.

Wenn ich nicht das Team von Menschen um mich herum gehabt hätte, weiß ich nicht, wie ich die Kraft in mir selbst gefunden hätte".

NZL Sun, Lulu  [Q]
7
4
1
CRO Vekic, Donna
tick
5
6
6
CRO Vekic, Donna
6
4
6
ITA Paolini, Jasmine  [7]
tick
2
6
7
Donna Vekic
21e, 2138 points
Lulu Sun
55e, 1069 points
Kommentare