account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
6 commentaires
Partager

Zverev war gegen Fritz verletzt: "Ich weiß, was ich habe"

Le 09/07/2024 à 13h57 par Elio Valotto
Zverev war gegen Fritz verletzt: Ich weiß, was ich habe

Alexander Zverev erlebte am Montag einen schwierigen Tag. Als er im Achtelfinale gegen Taylor Fritz antrat, bewegte sich die Nummer vier der Welt auf einem sehr guten Niveau (56 Gewinnschläge, 32 unerzwungene Fehler, 20 Asse).

Leider musste er mit ansehen, wie Fritz zurückkam und sich in fünf Sätzen durchsetzte (4-6, 6-7, 6-4, 7-6, 6-3).

In der Pressekonferenz erklärte Zverev seine Niederlage nicht unbedingt mit dem hohen Spielniveau seines Gegners, sondern vielmehr mit seiner eigenen körperlichen Verfassung.

Er sagte, er sei deutlich geschwächt: "Ich weiß, was ich habe. Ich habe vor dem Spiel eine Kernspintomographie machen lassen und habe ein Knochenödem und einen Kapselriss im Knie.

Gestern konnte ich nicht trainieren, ich konnte nicht einmal normal laufen. Heute habe ich mich viel besser gefühlt und deshalb habe ich das Spielfeld betreten.

Ich wusste, dass ich in diesem Jahr eine gute Chance hatte, in Wimbledon etwas Großes zu erreichen. Ich habe mich auf diesen Plätzen noch nie so gut gefühlt und denke, dass ich mein bestes Rasentennis gespielt habe.

Ich habe alles gegeben, was ich hatte, ich wollte bis zum Ende kämpfen und ich bin stolz auf das, was ich trotz meines Zustands erreicht habe".

USA Fritz, Taylor  [13]
tick
4
6
6
7
6
GER Zverev, Alexander  [4]
6
7
4
6
3
Alexander Zverev
4e, 7295 points
Taylor Fritz
11e, 3705 points
Kommentare