account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
Sebastian Baez gewinnt seinen größten Titel in Rio!

Sebastian Baez gewinnt seinen größten Titel in Rio!

Sebastian Baez besiegte seinen argentinischen Landsmann Mariano Navone in zwei Sätzen und gewann am Sonntag das Sandplatzturnier in Rio (ATP 500). Er holte sich seinen fünften Titel, den größten seiner Karriere.

Der 23-jährige Baez schlug Navone, den 113. der Weltrangliste, der aus der Qualifikation kam, mit 6-2, 6-1 und wird am Montag auf Platz 21 der Weltrangliste klettern, die beste Platzierung seiner Karriere.

"Die ganze Woche über habe ich mich hier sehr wohl gefühlt. Ich habe schon gesagt, dass ich dieses Turnier mit meinem Zuhause vergleiche, wegen der Menschenmenge, der Leute, einfach wegen allem", sagte Baez.

"Während der Saisonvorbereitung habe ich eine Woche hier verbracht, also kenne ich diesen Ort, ich kenne die Leute und ich habe meine Zeit auf und neben dem Platz genossen.

Navone hatte vor dem Turnier in Rio kein Spiel auf der Haupttour gewonnen, erreichte aber mit Stil das Finale, als er im Halbfinale den Titelverteidiger Cameron Norrie besiegte.

Im Spiel am Sonntag kam er jedoch nie richtig in Fahrt, kassierte schnell ein Doppelbreak, geriet mit 0:4 in Rückstand und musste sich am Ende nach 83 Minuten geschlagen geben.

Baez verwandelte 6 seiner 14 Breakbälle.

"Ich denke, das ist sehr wichtig, denn bei einem ersten Finale ist man nervöser", fügte Baez hinzu.

"Ich denke, ich habe in beiden Sätzen gut begonnen, das war der Schlüssel".

Trotz seiner Niederlage kann sich Navone damit trösten, dass er zum ersten Mal in die Top 100 aufsteigt, da er nun auf Platz 60 der Weltrangliste steht (eine Verbesserung um 53 Plätze).

Zum Abschluss erhielt Baez bei der Übergabe der Trophäe die Glückwünsche der Sandplatzlegende Gustavo Kuerten, dreimaliger Gewinner der French Open (1997, 2000, 2001) und ehemalige Nummer 1 der Welt.

Il y a 56 jours
TT Admin Publié par TT Admin
ARG Baez, Sebastian [5]
6
6
tick
ARG Navone, Mariano [Q]
1
2
Sebastian Baez
19e, 1955 points
Mariano Navone
41e, 1141 points
Gustavo Kuerten
Non classé
Publier un Flash Publier un Flash
Top des commentaires comments
Episch beschämend ist die Tatsache, dass im Artikel nicht mal Struffs Name richtig geschrieben wurde: Jan-[color=red][b]Lennard[/b] [/color]ist sein Vorname. Absolut unterirdisch war auch die Siegere
6 thumb_up
SportlerDesJahres2021 SportlerDesJahres2021
Die Tatsache dass sich Herr Söder der Clown oft in den Vordergrund hebt und seinen „Freistaat Bayern“ ist ja nichts neues mehr. Nochmal Herzlichen Glückwunsch King Struffi!
3 thumb_up
Maxi Maxi
Einfach nur episch. Ohne Satzverlust und gegen Rune im Spiel zuvor die Höchststrafe vergeben! ☝️ King Struffi holt diesen prestigeträchtigen Titel vor den Augen der Münchner Schickeria. 👏😎🫅 Stolz!!! D
3 thumb_up
Mark3109 Mark3109
Geht scho Thiem💪
1 thumb_up
Thiemfan Thiemfan
Als Tennisfan und auch vor Jahren noch aktiv habe ich mich über den Erfolg von Struff sehr gefreut.Nachdenklich stimmt Söders Aufritt. Wenn dann noch die hiesige Main-Post eine halbe Seite über einen
1 thumb_up
Karl-Heinz F. Karl-Heinz F.