account_circle
Anmelden
menu
person
Premium Avatar
Anmelden
Anmelden
Thompson am Ende seines Traums in Los Cabos!

Thompson am Ende seines Traums in Los Cabos!

Der Australier Jordan Thompson besiegte Casper Ruud und gewann den ersten ATP-Titel seiner Karriere. Er gewann das Finale der Los Cabos Open am Samstag in Mexiko mit 6-3, 7-6 (7/4).

Thompson, der in einem Marathon-Halbfinale, das in den frühen Morgenstunden des Freitags endete, den an Nummer 1 gesetzten Alexander Zverev ausgeschaltet hatte, griff erneut in die Vollen, um den an Nummer 4 gesetzten Ruud zu bezwingen.

Der 29-jährige Australier zeigte nach dem Marathonkampf von 3 Stunden und 40 Minuten am Freitag gegen Zverev keine Anzeichen von Müdigkeit und übernahm die Kontrolle im Finale am Samstag gegen den Norweger, der dreimal Finalist bei Grand Slams war.

"Die Woche war unglaublich", sagte Thompson, der auch drei Matchbälle abgewehrt hatte, um einen 0:6, 0:3-Rückstand im Viertelfinale gegen Alex Michelsen früher im Turnier aufzuholen.

"Ich habe diese Woche viele Stunden auf dem Tennisplatz verbracht und möchte mich bei allen bedanken, die gestern Abend und die ganze Woche über bis spät in die Nacht aufgeblieben sind. Das Publikum war großartig".

"Es ist ein echter Leidensweg. Ich bin fast 30 Jahre alt und stemme eine Trophäe in die Höhe; ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals tun würde."

Thompson breakte Ruud im sechsten Spiel des ersten Satzes, um mit 4:2 in Führung zu gehen, und wehrte dann zwei Breakbälle ab, um seine Führung zu halten und den ersten Satz mit 6:3 zu gewinnen.

Er schien einen schnellen Sieg zu versprechen, nachdem er Ruud breakte und bestätigte, um im zweiten Satz mit 5-3 in Führung zu gehen.

Doch Thompson schien sich bei seinem Aufschlag zum 5-4 zu verkrampfen und Ruud ging mit 0-40 in Führung und glich zum 5-5 aus.

Die Aufschlaglogik wurde in den nächsten beiden Spielen eingehalten, so dass der Satz in den Tiebreak ging, während die Spannung stieg.

Im Tiebreak fand Thompson seine Ruhe wieder, ging nach einem Doppelfehler von Ruud mit 3:2 in Führung und erspielte sich dann eine deutliche 5:2-Führung.

Ruud hielt dagegen und kam auf 5-4 heran, aber Thompson ließ sich nicht unterkriegen und erspielte sich zwei Matchbälle, als Ruud einen zu langen Return schickte.

Thompson schlug dann einen starken Aufschlag, der Ruud ins Wanken brachte, und der Australier ging ans Netz, um den verdienten Sieg einzufahren.

Il y a 53 jours
TT Admin Publié par TT Admin
AUS Thompson, Jordan [8]
7
6
tick
NOR Ruud, Casper [4]
6
3
Jordan Thompson
33e, 1235 points
Casper Ruud
6e, 4025 points
Publier un Flash Publier un Flash
Les derniers Les derniers
Les plus lus Les plus lus
Top des commentaires comments
Mein Gott, Ihr habt viel zu große Erwartungen an Nadal. Das ist doch kein klassisches Comeback, sondern eine Vorbereitung sich bei den FO als All-Time GOAT einigermaßen ordentlich vom Profisport zu ve
2 thumb_up
Mark3109 Mark3109
Nur bei dir 😂
1 thumb_up
Andre W Andre W
Mark…an deiner Stelle würde ich mit deinen Prognosen mich ganz hinten anstellen.
1 thumb_up
Maxi Maxi
Stimmt, der liest bestimmt den TennisTemple Chat. @RudiMolleker: Sorry, nehms dir nicht zu Herzen...
1 thumb_up
DiggahXDelpoLost DiggahXDelpoLost
LEAVE RUDI ALONE !!! 😭
1 thumb_up
Andy König Andy König